Die neuesten Beiträge

Tischtennis-Damen TSV Untersiemau neu ausgestattet

24. Oktober 2015 / Autor: Dipl.-Wirtschaftler Frank Wilcke (MBA)

ip|m ist der neue Ausstatter für die TT-Damenmannschaft des TSV Untersiemau

hinten von links: Heike Pechtold, Sandra Geiger, Nicole Habermann, Sarah Langguth
vorne von links: Katrin Dümmler, Birgit Gläser, Andrea Kirsch

ip|m ist Ausstatter der Tischtennis-Damenmannschaft des TSV Untersiemau.

Die Damenmannschaft des TSV Untersiemau (Landkreis Coburg in Oberfranken/Bayern) spielte viele Jahre in der Zusammensetzung Nicole Habermann, Birgit Gläser, Heike Pechtold und Sandra Geiger in der oberfränkischen Bezirksliga 3 Coburg/Neustadt. Die Mannschaft war in den Jahren 2004 bis 2013 eine klassische „Fahrstuhlmannschaft“. Nach Meisterschaften und Aufstiegen in die Bezirksliga 2 West (Oberfranken) folgten immer wieder Abstiege.

Für die Saison 2013/2014 konnte Verstärkung durch die Heimkehrerin Katrin Dümmler und den Neuzugang Mona Roth gewonnen werden. Katrin Dümmler hat ihre TT-Laufbahn in Untersiemau begonnen, dann mehrere Jahre höherklassig beim TTC Tiefenlauter gespielt und ist nun „in die Heimat“ zurückgekehrt. In dieser Saison gelang wiederum der Aufstieg von der Bezirksliga 3 Coburg/Neustadt in die Bezirksliga 2 West (Oberfranken).

Mannschaft des Jahres

TT-Damenmannschaft TSV Untersiemau zur Mannschaft des Jahres 2014Die Mannschaft blieb in der Saison 2013/2014 ungeschlagen. Ihr wurde auf Grund dieser außergewöhnlichen Leistung der Titel „Mannschaft des Jahres“ in der Gemeinde Untersiemau (Landkreis Coburg, Bayern) verliehen.

Seit der Saison 2014/2015 ist Andrea Kirsch, die in das schöne Coburger Land gezogen ist, in Baden-Württemberg gespielt und sich für unserer Mannschaft entschieden hat, die neue Nummer 2.

Nach einer guten Saison mit konstanten Leistungen erzielte die Mannschaft den Vize-Meistertitel der Bezirksliga 2 West. Nach verlorener Relegation wurde der Aufstieg aber doch noch möglich, weil ein Mannschafts-Platz in der Oberfrankenliga der Damen frei wurde.

Seit der aktuellen Saison 2015/2016 spielt nun auch Sarah Langguth vom Nachbar-Verein TSV Scherneck als neue Nummer 5 im Team. Mit neun Damen im Team wird überlegt, für die Saison 2016/2017 eine 2. Mannschaft in den Spielbetrieb zu schicken.

Es werden schwere Spiele erwartet, das Saisonziel in der neuen Liga ist der Klassenerhalt.

Im Bild fehlt Mona Roth, die vor kurzem Nachwuchs bekommen hat und für eine Saison pausiert. Ihr herzliche Glückwünsche und alles Liebe und Gute! Außerdem fehlt unsere Ersatzspielerin und „Jokerin“ Renate Seiler, die immer dann einspringt, wenn Grippe- und Erkältungskrankheiten um sich greifen.

Der aktuelle Stand in der Liga.

ip|m innovationspartner mittelstand freut sich die Ausstattung der Tischtennis-Damen-Mannschaft übernehmen zu dürfen. Wettkampfgeist, Erfolgswille, Ausdauer und Kontinuität sind die Eigenschaften, die die neuen Partner vereinen.

Die Shirts hat nach einer Idee von ip|m die faireurope Deutschland GmbH aus Berlin produziert.

Tags: , , ,
Kategorien: Sponsoring